Accesskeys

Unternavigation

 

Agenda

  • 27.06.2022
    14:00 bis 16:00

    Vortrag: Vorsorge bei Tod und Handlungsunfähigkeit

    von SVP Senioren

    Es erwartet uns ein spannender Vortrag mit Herrn Stefan Stutz, jüngster Notar im Kanton Zürich. Wir treffen uns im Restaurant zum Alten Schützenhaus, Rietstrasse 1 in Schaffhausen. Es sind alle herzlich eingeladen und wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

  • 08.01.2022
    12:00 bis 16:00

    1. August Feier mit Bundesrat Ueli Maurer

    Bundesrat Ueli Maurer ist am 1. August 2022 zu Gast in Neunkirch. Ab 12 Uhr Verpflegung vom Grill auf dem Schulhausareal. 14 Uhr 1. Augustansprache von Bundesrat Ueli Maurer. Es sind alle herzlich eingeladen und wir freuen uns auf euren Besuch.

  • 08.01.2022
    10:00 bis 12:00

    1. August Bundesfeier Stadt Schaffhausen mit alt Bundesrat Christoph Blocher

    von Neue Helvetische Gesellschaft

    Alt Bundesrat Christoph Blocher wird zur Bundesfeier in der Stadtkriche St. Johann als Gastredner auftreten. Eine Festwirtschaft unter dem Motto „3 B (Bratwurst/Bürli/Bier) und Unterhaltung mit der Stadtmusik Harmonie Schaffhausen, runden diesen Anlass ab.

Interessanter Rückblick auf turbulente Wintersession

Anlässlich des Sessionsapéros informierte Ständerat Hannes Germann über die Bundesratswahlen und die Zusammenarbeit mit seinem neuen Ständeratskollegen Thomas Minder. Danach wurde auf das schweizweit beste Wahlergebnis der SVP Schaffhausen angestossen.

01.05.2012 von Daniel Preisig

Sessionsapéro: Ständerat Hannes Germann beantwortet Fragen zu den Bundesratswahlen.

Zum Jahresauftakt stiess die SVP Schaffhausen anlässlich des traditionellen Sessionsapéros auf den Wahlerfolg an. «Die SVP Schaffhausen hat mit einem Wähleranteil von sensationellen 39.9% ein Spitzenresultat erreicht. Damit ist die SVP Schaffhausen schweizweit die stärkste Kantonalsektion!» leitete Parteisekretär Mariano Fioretti nicht ohne Stolz den Sessionsapéro ein.

In seinem kurzen Referat informierte Ständerat Hannes Germann über die wichtigsten Geschäfte der Session. «Die Zusammenarbeit mit seinem Ständeratskandidaten Thomas Minder läuft gut!» sagte Hannes Germann. Angesprochen auf den verpassten zweiten Bundesratssitz meinte Hannes Germann: «Ja, bei den Bundesratswahlen haben wir Fehler gemacht, aber man muss auch deutlich sagen, dass uns die anderen Parteien einfach keinen Sitz zugestehen wollten.»

Nationalrat Thomas Hurter konnte aus beruflichen Gründen leider nicht am Sessionsapéro teilnehmen, er wurde kurzfristig und unerwartet auf einen Flug nach Moskau gebucht. Lesen Sie hier seinen schriftlichen Sessions-Rückblick.

Impressionen des Sessions-Aperos:
Bilder von Hans Waldmann.