Accesskeys

Unternavigation

So wählen Sie richtig!

10.03.2019 von Mariano Fioretti

Wählen Sie die Liste 1 und Hannes Germann in den Ständerat

Wählen Sie die Liste 1 und Hannes Germann in den Ständerat

Es dürfen keine Stimmen verloren gehen. Beachten sie deshalb folgende Tipps:

zur Nationalratswahl (Proporzwahl):

- Am besten helfen Sie uns, wenn Sie die unveränderte SVP Liste 1 in die Urne werfen.

 

- Sie können Ihren Lieblingskandidaten auch zweimal aufführen, also kumulieren. In diesem Fall streichen Sie einen der beiden Namen und führen den Namen Ihres Lieblingskandidaten handschriftlich ein zweites Mal hinzu. Es dürfen nur zwei nicht durchgestrichene Namen auf dem Wahlzettel sein.

- Wenn Sie wollen, können Sie Kandidaten unserer Listen auch mischen, also panaschieren. Streichen Sie dazu den Namen, den Sie nicht wählen möchten, durch und ersetzen ihn durch einen Namen der Liste der Jungen SVP oder der SVP AGRO / KMU. Dank der Listenverbindung gehen die Stimmen für uns nicht verloren.

- Wenn Sie einen Kandidaten einer Partei ausserhalb unserer Listenverbindung aufführen, verschenken Sie wichtige Listenstimmen für uns und schmälern den Erfolg der SVP.

- Wenn Sie schriftlich abstimmen, legen Sie nur eine Nationalratsliste ins Couvert, sonst ist Ihre Stimme ungültig.

zur Ständeratswahl (Majorzwahl):

- Bei den Ständeratswahlen darf jeder Name nur einmal aufgeführt werden, sonst ist der Wahlzettel ungültig. Wenn Sie also nur Hannes Germann Ihre Stimme geben möchten, dann lassen Sie die zweite Linie leer. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Kandidaten von National- und Ständerat nicht vertauschen!

Ganz wichtig ist, dass Sie an die Urne gehen. Motivieren Sie Verwandte, Freunde und Bekannte, dass auch sie abstimmen, am besten mit diesen SVP-Wahlempfehlungen. Wahlanleitung: Wahlanleitung