Accesskeys

Beat Hug bedankt sich für die grosse Unterstützung!

Der SVP Vertreter Beat Hug tritt für den 2. Wahlgang nicht mehr an.

23.05.2012 von Hans Waldmann

Beat Hug verzichtet auf eine Kandidatur im 2. Wahlgang. Er und seine Partei, die SVP, anerkennen den Anspruch der Steiner Einwohnerschaft auf einen Neubeginn im Steiner Stadtpräsidium. Den beiden Erstgewählten gratulieren sie zu ihren guten Wahlresultaten und bedanken sich bei allen Kandidaten für den fairen Wahlkampf. Beat Hug will sich weiterhin mit voller Kraft seiner Aufgabe als Stadtrat und Kantonsrat widmen.

Die SVP unterstützt am 17. Juni, im 2. Wahlgang Johannes Wyss. Er bekennt sich klar zu den bürgerlichen Grundwerten und will sich vorbehaltlos in den Dienst der Bevölkerung stellen. Beat Hug und die SVP bitten deshalb die Wählerinnen und Wähler, das Gewerbe und alle bürgerlichen Parteien, im 2. Wahlgang nochmals an die Urne zu gehen und Ihre Stimme Johannes Wyss zu geben.

Für die Unterstützung und das uns entgegengebrachte Vertrauen im ersten Wahlgang bedanken wir uns bei allen 368 Wählerinnen und Wählern von ganzem Herzen.