Accesskeys

Kantonsrat: Christian Ritzmann folgt für die JSVP auf Daniel Preisig

Rochade im Kantonsrat

13.09.2011 von Ueli Werner

Der 24-jährige Student Christian Ritzmann aus Herblingen übernimmt für die Junge SVP den Kantonsratssitz von Daniel Preisig, der aus beruflichen Gründen zurücktritt.

Die Junge SVP Schaffhausen freut sich, mit Christian Ritzmann (1986) einen kompetenten und innovativen Nachfolger für den zurücktretenden Daniel Preisig gefunden zu haben. Christian Ritzmann stammt aus Herblingen und absolviert zurzeit das Masterstudium in Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen (HSG). Vor seinem Studium schloss er eine Berufslehre als Mediamatik-Kaufmann mit Berufsmaturität erfolgreich ab. In seiner Freizeit ist er im Winter oft auf Skipisten anzutreffen und ist Mitglied im Turnverein.

Daniel Preisig hat als Kantonsrat und Grossstadtrat seinen Rücktritt eingereicht, da er eine neue berufliche Herausforderung annimmt. Er wird jeweils 12 Wochen an wechselnden Standorten rund um die Welt im Bereich «Lean-Management» arbeiten. Die erste Destination ist die 21-Millionen-Metropole Mumbai (Indien). Es ist klar, dass die damit verbundene Langzeit-Abwesenheit unmöglich mit einer seriösen Ratstätigkeit vereinbar ist. Deshalb tritt er auf Ende Monat als Kantonsrat zurück und macht dem Kollegen Christian Ritzmann den Platz frei.

Die Junge SVP bedauert den Rücktritt von Daniel Preisig. Mit ihm verliert die SVP und die Junge SVP ein sehr aktives Zugpferd. Preisig prägte die Junge SVP und die politische Diskussion im Kanton und der Stadt Schaffhausen massgebend. Für seine private und berufliche Zukunft wünschen wir ihm viel Erfolg und alles Gute. Gleichzeitig freut sich die Junge SVP, mit Christian Ritzmann einen würdigen, kompetenten und top-motivierten Nachfolger gefunden zu haben.