Accesskeys

Weniger Verkehrsbehinderung an der Schifflände dank einer neuen Lichtsignal-Anlage?

Kleine Anfrage vom 05.11.2021

Grosser Stadtrat Schaffhausen, von Michael Mundt

Sehr geehrter Herr Stadtpräsident

Sehr geehrte Damen und Herren Stadträte

Seit 2017 ist die Lichtsignalanlage an der Bachstrasse wieder in Betrieb und hat sich zwischenzeitlich wohl bestens bewährt, wie die eigene Erfahrung zeigt und dies auch der Stadtrat in seiner Antwort vom 17. Oktober 2017 auf die Kleine Anfrage von Stephan Schlatter vom 27. September 2019 so zum Ausdruck gebracht hat. Baureferentin Kathrin Bernath liess sich hierzu wie folgt in den Schaffhauser Nachrichten online zitieren: «Wir haben für den Entscheid die Sicherheit und den Verkehrsfluss aller Verkehrsteilnehmer angeschaut.» (Artikel vom 21. Oktober 2017, online verfügbar).

Bereits seit längerem tut sich jedoch noch ein weiterer Problemherd auf: Der Fussgänger-Übergang an der Schifflände, genauer gesagt der Übergang, welcher den Freien Platz mit der Unterstadt verbindet. Kaum erhöht sich an schönen Tagen das Fussgängeraufkommen, kommt im Gegenzug der Verkehr grossflächig zum Erliegen. So beobachtet zuletzt am letzten Sonntag, 9. Mai 2021, als das schöne Wetter die Massen wieder an die Rheinuferpromenade lockte. Der Verkehr staute sich im Verlauf des Nachmittags zurück bis zum Kraftwerk, und auch bei Einfahrt aus Feuerthalen über die Rheinbrücke kam es zu erheblichen Verzögerungen. Grund dafür: Die vielen Fussgänger, welche die Strasse bei der Schifflände überquerten. Ein Bild, welches wir im Sommer leider wohl wieder des Öfteren sehen werden.

Aus Sicht der Verkehrssicherheit – und um einen besseren Verkehrsfluss zu ermöglichen – frage ich mich, ob es nicht sinnvoll wäre, an diesem Ort eine Lichtsignalanlage zu installieren. Mit einer solchen Massnahme könnte mit relativ wenig Aufwand eine wesentliche Verbesserung der Situation erreicht werden.

Gerne möchte ich vom Stadtrat diesbezüglich folgende Fragen beantwortet erhalten:

1. Ist der Stadtrat bereit, im Sinne einer Verbesserung des Verkehrsflusses (und dadurch direkt Verbunden auch der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer) eine auf die weiteren Anlagen abgestimmte Lichtsignalanlage an dem Fussgängerübergang zwischen Unterstadt und Freiem Platz zu installieren?

2. Falls Nein, was plant der Stadtrat zu unternehmen, um dem insbesondere an schönen Tagen durch den Fuss-gängerübergang verursachten Verkehrskollaps in weiten Teilen der Stadt einen Riegel zu schieben und den Ver-kehrsfluss zu erhöhen?

 

Für die umgehende Beantwortung bedanke ich mich bereits im Voraus.