Berichte

Stöbern Sie durch unsere Meldungen aus mehr als 20 Jahren Parteigeschichte.

  • Schulleitungs-Vorlage zurück an den Stadtrat!

    Die SVP-, Junge SVP- und EDU-Fraktion wird am Dienstag im Grossen Stadtrat geschlossen die Sistierung der stadträtlichen Vorlage zur Einführung von Schulleitungen verlangen.

    5. November 2009 von Daniel Preisig

    Die SVP-, Junge SVP- und EDU-Fraktion wird am Dienstag im Grossen Stadtrat geschlossen die Sistierung der stadträtlichen Vorlage zur Einführung von Schulleitungen verlangen. Bereits im Juni hat das Stadtparlament die genau gleiche Vorlage zurückgewiesen. An der Beurteilung verändert hat sich seither nichts.

  • Ja zur KSS-Sanierung

    SVP sagt einstimmig Ja zur KSS-Sanierung

    4. November 2009 von Daniel Preisig

    «Wollen wir in Zukunft einen Wintersport in Schaffhausen oder nicht?» fasste Grossstadtrat Edgar Zehnder die Grundsatzfrage in seiner Kurzpräsentation zur KSS-Sanierungsvorlage zusammen. «Das Foliedach aus dem Jahre 1986 war eigentlich als Provisorium mit einer Lebensdauer von 10 bis 12 Jahre gedacht. Heute ist dieses Dach einsturzgefährdet und eine Sanierung ist dringend notwendig.» meinte ...

  • Schulvorsteher statt bürokratische Schulleitungen.

    SVP fordert moderne Schulvorsteher statt bürokratische Schulleitungen.

    2. Juli 2009 von Daniel Preisig

    Die SVP der Stadt Schaffhausen geht in die Offensive und übernimmt in der Schulpolitik eine aktive Rolle: An einem Sonder-Parteitag verabschiedete die Versammlung einstimmig ein Positionspapier zum Thema Schulleitungen. Die SVP möchte keine teuren und bürokratischen Schulleitungen. Das Schulvorsteherprinzip soll gestärkt werden.

  • SVP sagt Ja zum integralen Tarifverbund

    Ja zum integralen Tarifverbund

    28. April 2009 von Daniel Preisig

    Die gut besuchte Parteiversammlung der städtischen SVP hat die Parolen für die Abstimmung vom kommenden 17. Mai 2009 gefasst. Die städtischen Stimmbürger haben sich über die Einführung des integralen Tarifverbundes d.h. den Anschluss an den Tarifverbund der Zürcher Verkehrsbetriebe. (ZVV) Es soll in Zukunft möglich sein von jedem Ort im Kanton Schaffhausen ein Billett nach einer beliebigen ...

  • Übungsabbruch bei den teuren Schulleitungen!

    Die Grossstadtrats-Fraktion der städtischen SVP, Junge SVP und EDU fordert die Respektierung des Volkswillens und spricht sich geschlossen gegen die Vorlage zur Verlängerung des Schulversuches TAGS aus.

    25. März 2009 von Daniel Preisig

    Die SVP-, Junge SVP- und EDU-Fraktion wird am Dienstag im Grossen Stadtrat geschlossen gegen die Weiterführung des Schulversuches TAGS stimmen. Das Schaffhauser Stimmvolk hat sich bei der Abstimmung über das Schulgesetz deutlich gegen den Schulleitungs-Wasserkopf ausgesprochen. Ausserdem kann sich die Stadt in der aktuellen schwierigen wirtschaftlichen Zeit rund Fr. 2 Mio. für die flächendeckende Einführung von Schulleitungen nicht leisten.

  • SVP empfiehlt dreimal Ja!

    Die SVP sagt Ja zur ISSH ins Logierhaus, Ja zum Nationalen Hallen­sportzentrum und Ja zum Zusammenschluss mit Hemmental.

    28. März 2008 von Daniel Preisig

    An der gut besuchten Mitgliederversammlung fasste die städtische SVP die Abstimmungs­empfehlungen für den 27. April. Die SVP sagt Ja zur ISSH ins Logierhaus, Ja zum Nationalen Hallen­sportzentrum und Ja zum Zusammenschluss mit Hemmental.

  • Steuersenkungen des Teufels?

    Verantwortungslose Finanzpolitik und teuflischen Beweggründe der bürgerlichen Ratsseite?

    22. November 2006 von Daniel Preisig

    Unter dem Titel «Verantwortungslose Finanzpolitik» schreibt die SP in den SN vom 18.11. über die offenbar «teuflischen» Beweggründe der bürgerlichen Ratsseite, die zur erfolgreichen Steuerfusssenkung geführt haben. Das verlangt nach einer sachlichen Entgegnung.

  • SVP fordert 5% Steuersenkung!

    Die SVP-, Junge SVP- und EDU-Fraktion des Grossen Stadtrates verlangt eine Steuerfusssenkung um fünf Prozentpunkte.

    14. September 2006 von Daniel Preisig

    Die SVP-, Junge SVP- und EDU-Fraktion des Grossen Stadtrates verlangt eine Steuerfusssenkung um fünf Prozentpunkte. Die Stadt Schaffhausen darf als grösste Gemeinde im Kanton nicht weiter gegen die Standortattraktivierungs-Strategie des Kantons ankämpfen, sonst verpuffen alle Anstrengungen wirkungslos. Mit der Reduzierung des Steuerfusses von heute 108 auf 103 Prozentpunkte zieht die Stadt mit der Nachbargemeinde Neuhausen am Rheinfall gleich.

  • SVP sagt nein zur Stadtbildvorlage!

    Nach heftiger Diskussion folgte die SVP der Stadt Schaffhausen der Empfehlung der Jungen SVP und beschloss klar die NEIN-Parole zur Stadtbildvorlage.

    4. Mai 2006 von Daniel Preisig

    Nach heftiger Diskussion folgte die SVP der Stadt Schaffhausen der Empfehlung der Jungen SVP und beschloss klar die NEIN-Parole zur Stadtbildvorlage. Auch die Volksinitiative «SH-fit – drei Stadträte für die Zukunft» lehnt die SVP ab.

  • SVP sagt Ja zum Projektauftrag Bleiche

    Die SVP empfiehlt der Stimmbevölkerung, am 26. Februar 2006 ein überzeugtes Ja zum Projektauftrag Bleiche in die Urne zu legen.

    17. Januar 2006 von Daniel Preisig

    Die SVP empfiehlt der Stimmbevölkerung, am 26. Februar 2006 ein überzeugtes Ja zum Projektauftrag Bleiche in die Urne zu legen. Die Stadt gewinnt damit den notwendigen Handlungsspielraum für ein zukunftsgerichtetes Projekt und kann Investoren attraktive Bedingungen anbieten.